Konzert in St. Matthäus Musikverein gastiert in Hunteburg

Der Musikverein „Altes Amt Lemförde“ gastiert Samstag in Hunteburg. 

            

              Foto: Christa BechtelDer Musikverein „Altes Amt Lemförde“ gastiert Samstag in Hunteburg. Foto: Christa Bechtel

Hunteburg. Am Samstag, 17. Januar, gastiert der Musikverein des „Alten Amtes Lemförde“ zu einem Konzert mit einem bunten Strauß schöner Melodien in der St.-Matthäus-Kirche in Hunteburg.

Beginn ist um 18 Uhr. Die musikalische Leitung hat Stephan Flore. „Musik liegt in der Luft“ – so wird das Thema des musikalischen Abends überschrieben. . Im Gepäck hat das Orchester klassische Lieder wie „Peer Gynt Suite No.1“ aber auch rockige wie „The Rocky Horror Picture Show“. Mit „Scandinavia“ beginnt eine Weltreise, die mit „Miss Saigon“ in Asien, „Viva la France“, Ohrwürmer von den Beatles und „The Music Tour“ mit den Rolling Stones in Europa und „Shackleford Banks“ in den Amerika endet.

Als Solistin überzeugt Ciara Nolte, Querflöte, mit „Flute Concertino in D major“ von Cécile Chaminde, begleitet von Stefan Flore am Klavier.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird gebeten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN