Kloster lädt zur ein Besondere Krippe aus Peru in Damme

Von Dirk Meyer

Eine besondere Krippe aus Peru ist noch bis zum 11. Januar im Kloster St. Benedikt in Damme zu sehen. Foto: BenediktinerEine besondere Krippe aus Peru ist noch bis zum 11. Januar im Kloster St. Benedikt in Damme zu sehen. Foto: Benediktiner

Damme. Eine besondere Krippe ist noch bis zum Sonntag, 11. Januar, im Kloster St. Benedikt in Damme zu sehen: Die Figuren stammen aus Peru

Obwohl die Missionsbenediktiner der Abtei Münsterschwarzach, zu der die Dammer Benediktiner gehören, keine direkte Mission in Peru haben, unterstützen sie durch den Verkauf von handwerklichen Kunstgegenständen soziale Projekte wie Armenküchen, Kinder- und Jugendzentren, Kleiderkammern und Starthilfen für Existenzgründungen in dem Andenstaat.

Die Krippe steht in der Kapelle des Dammer Klosters, die täglich von 8.30 bis 17.30 Uhr für Besucher geöffnet ist.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN