Projekt „Tiger-Kids Zertifikat für den Hummelhof in Herringhausen

Das Türschild am Kindergarten Hummelhof zeigt: Hier leben Tiger-Kids. Foto: privatDas Türschild am Kindergarten Hummelhof zeigt: Hier leben Tiger-Kids. Foto: privat

Herringhausen. Noch ein neues Türschild für den Kindergarten Hummelhof in Herringhausen. Dafür war eine Menge Vorbereitung einschließlich Dokumentation erforderlich.

Nachdem sich alle Mitarbeiter in Zusammenarbeit mit der AOK bei Fortbildungen mit dem Thema „Bewegung und gesunde Ernährung“ beschäftigt haben und dieses durch allerlei Projekte in die tägliche Arbeit integrieren, hat der Kindergarten nun ein Zertifikat und ein entsprechendes Türschild erhalten.

Zum Projekt „Tiger-Kids“ gehört zum Beispiel, dass einmal im Jahr der kleine Tiger (eine Handpuppe) mit seinem Zug in den Kindergarten kommt und die einzelnen Bausteine zur gesunden Ernährung erarbeitet. Er bringt dann jede Woche einen Waggon mehr mit, sodass es zum Schluss sieben Anhänger sind. Diese sind folgendermaßen beladen: Gemüse, Obst, Getreide und Getreideprodukte, Getränke, Milch und Milchprodukte, Fleisch, Fisch und Ei und Fette, Öle/Süßigkeiten.

Außerdem gehört das Thema „gesundes Frühstück“ und die Getränkestation zur täglichen Arbeit. Diese Teile des Projektes werden vom kleinen Tiger und natürlich von den Eltern unterstützt, genauso wie der Obst- oder Gemüseteller, der fast täglich gereicht wird.

Die Eltern, so die Verantwortlichen des Kindergartens Hummelhof, werden immer mit einbezogen, und auf Wunsch werden Elternabende zu dem Themenbereich angeboten.

Ein weiterer Schwerpunkt des Projektes ist die Bewegung. Für die Arbeit im Herringhauser Hummelhof gehört dazu das tägliche Spielen auf dem Spielplatz beziehungsweise einmal wöchentlich der Waldtag und zusätzlich mindestens drei Bewegungsangebote in der Woche. Die Arbeit dazu wurde dokumentiert und ist nun abgeschlossen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN