Arbeiten vor dem Abschluss Shared Space: Verkehr rollt wieder durch Bohmte

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bohmte. Planmäßig am Sonntag konnte die Shared-Space-Baustelle im Bohmter Zentrum freigegeben werden für den Verkehr. Die farbige Asphaltdeckschicht ist zuvor aufgebracht worden.

Ausnahme sind die Straßen Am Schwaken Hofe und Raiffeisenstraße. Hier haben die restlichen Arbeiten am Montag begonnen. Im Prinzip ist aber nun – abgesehen von kleineren Restarbeiten – die Sanierung des Shared-Space-Bereiches abgeschlossen. Beginn des Bauvorhabens war Mitte August.

Wie berichtet wurde im ersten Abschnitt die Bremer Straße vom Ausbauende Höhe der Bäckerei Lübbert bis Mitte Parkplatz beim Modehaus Brörmann erneuert. Zeitgleich ist dann die Leverner Straße vom Ausbauende bis zum Kreisel saniert worden. Die seinerzeit gewählte Pflasterbauweise wurde ersetzt durch einen Ausbau in Asphalt. Die Asphaltdecke ist nun im Bereich der Bremer Straße und der Leverner Straße rot gefärbt und im Bereich der Straße „Am Schwaken Hofe“ und Raiffeisenstraße schwarz.

Danach folgte Phase zwei. Hier wurde das zweite Drittel des Kreisels zusammen mit dem Abschnitt der Bremer Straße vom Kreisel bis zur Mitte des Parkplatzes Brörmann instandgesetzt. Phase drei sah dann abschließend den Bereich der Bremer Straße von der Straße Bahnwinkel bis zum Kreisel sowie die Straßen „Am Schwaken Hofe“ und Raiffeisenstraße vor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN