Museumseisenbahn unterwegs Mit der Lok in der Adventszeit nach Bohmte

Die Diesellok der Museumseisenbahn Minden (MEM) fährt wieder nach Bohmte und Pr. Oldendorf. Die erste Tour findet am Nikolaustag statt. Foto: MEMDie Diesellok der Museumseisenbahn Minden (MEM) fährt wieder nach Bohmte und Pr. Oldendorf. Die erste Tour findet am Nikolaustag statt. Foto: MEM

Bohmte/Pr. Oldendorf. Die Museumseisenbahn Minden bietet in der Adventszeit wieder Nikolausfahrten auf der Strecke der ehemaligen Wittlager Kreisbahn nach Bohmte.

Zum Einsatz kommt dann jeweils der mit einer Diesellok bespannte Kleinbahnzug. Die Lok des Herstellers MaK stammt aus dem Jahr 1958. Seit 1997 versieht sie zuverlässig ihren Dienst bei der Museumseisenbahn mit dem Standort Pr. Oldendorf.

Am Nikolaustag, Samstag, 6. Dezember, fährt der Zug um 15 und um 17.30 von Pr. Oldendorf nach Bohmte und zurück. Um 16 Uhr fährt der Zug von Bohmte nach Pr. Oldendorf und zurück.

Am Sonntag, 7. Dezember, fährt der Zug um 11, 13.30 und 16 Uhr von Pr. Oldendorf nach Bohmte und zurück. Von Bohmte fährt der Zug am Sonntag um 12 und 14.30 Uhr nach Pr. Oldendorf und zurück.

Unterwegs steigt der Nikolaus mit einem Sack voller bunter Tüten zu und verteilt diese an die Kinder im Zug. Am Samstagabend findet ab 16.45 Uhr auf dem Bahnsteig in Pr. Oldendorf ein gemütlicher Nikolausabend bei Bratwürstchen, Waffeln sowie warmen und kalten Getränken statt. Fahrkartenbuchungen für die Nikolaustouren sind im Internet unter www.museumseisenbahn-minden.de möglich. Außerdem erhalten Interessierte Fahrkarten an folgenden Vorverkaufsstellen: In Bohmte im Landgasthaus Gieseke-Asshorn und in der Lottoannahmestelle Dörfler. In Pr. Oldendorf sind Vorverkaufsstellen im Bürgerbüro im Rathaus und in Bad Holzhausen im Haus des Gastes eingerichtet.

Weitere Auskünfte erhalten Interessierte unter Telefon 05474/912090.