Spendenübergabe Engagement der Wittlager Luftsportler belohnt

Von Friedrich Lüke

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Vor der Scheckübergabe mit Friedrich Lüke (rechts) unternahmen Thomas Wäschebach und Sven Jütersonke (von links) einen Rundflug mit dem Motorsegler. Foto: Stefan LöschenVor der Scheckübergabe mit Friedrich Lüke (rechts) unternahmen Thomas Wäschebach und Sven Jütersonke (von links) einen Rundflug mit dem Motorsegler. Foto: Stefan Löschen

Bohmte. Das ehrenamtliche Engagement ihres Mitarbeiters Sven Jütersonke hat der Möbelbeschlaghersteller Hettich aus Kirchlengern mit einer Spende von 500 Euro belohnt. Messtechniker Jütersonke ist seit mehreren Jahren Luftsportler und führt zusammen mit Michael Hartmann aus Lübbecke Lehrgänge zum Erwerb des Flugfunkzeugnisses durch.

„Sven kam zufällig als Modellflieger aus Frotheim/Espelkamp zu uns. Dann ging alles sehr schnell. Es erfolgte die Ausbildung zum Segelflieger, Motorsegler und Ultraleichtflieger“, sagt Friedrich Lüke, Vorstandsmitglied und Ausbildungsleiter, und ergänzt: „Als der Posten eines Theorielehrers für Flugfunk zu besetzen war, hat Sven nicht lange gezögert. Heute schneiden unsere Flugschüler bei den Prüfungen vor der Bundesnetzagentur überdurchschnittlich gut ab.“

Von der Spende der Firma Hettich profitiert nun der Luftsportverein Wittlage. Das Geld wird für die weitere Ausstattung des Unterrichtsraums im neu erbauten Kommunikations- und Schulungszentrums auf dem Flugplatz in Bohmte verwendet. Vor der Scheckübergabe durch Thomas Wäschebach, Teamleiter Kompetenzcenter Messtechnik der Firma Hettich, wurde dieser von seinem Kollegen Sven Jütersonke mit dem Motorsegler zu einem Rundflug eingeladen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN