Gefilmt mit Drohne Video zeigt Luftaufnahmen zum Großbrand bei Hunteburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ein Hobbyfilmer hat vom spektakulären Großbrand im Kompostierwerk in Schwegermoor einen Film gedreht. Quelle: Youtube/Screenshot: NOZEin Hobbyfilmer hat vom spektakulären Großbrand im Kompostierwerk in Schwegermoor einen Film gedreht. Quelle: Youtube/Screenshot: NOZ

Osnabrück. Ein Hobbyfilmer hat vom spektakulären Großbrand im Kompostierwerk in Schwegermoor (Gemeinde Bohmte) einen Film gedreht. Das gut achtminütige Werk mit per Drohne aufgenommenen Luftaufnahmen ist auf Youtube zu sehen.

Ausgebrochen war der Brand am Sonntagnachmittag: Gegen 15.45 Uhr war ein lauter Knall in Hunteburg-Schwege an der Dammer Straße zu hören. Kurz danach schlugen Flammen aus einem Gebäude. Schon zuvor standen zwei die beiden Lagerhallen in Flammen. Die Rauchsäule war in 20 Kilometer Entfernung noch erkennbar – und lockte zum Unmut der Einsatzkräfte viele Schaulustige an.

Vor Ort war auch ein Hobbyfilmer, der sich auf seinem Youtube-Kanal Mike Tango nennt. Er filmte den Brand mithilfe eines Video-Kopters, also einer auf einer Drohne befestigten Kamera. Dabei entstand ein achtminütiger Film mit spektakulären Luftaufnahmen vom Brand.

„Ich war kein Schaulustiger, sondern hatte für meinen Aufenthalt und für die Aufnahmen die ausdrückliche Erlaubnis vom Einsatzleiter der Feuerwehr vor Ort“, betont der Mann, der seinen richtigen Namen nicht nennen möchten, auf Nachfrage unserer Zeitung. „Ohne die Erlaubnis hätte ich mich weder an dem Ort aufgehalten, noch gefilmt.“

Hier geht es zum Artikel: Niedersachsen: Immer mehr Drohnen in der Luft


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN