Gerhard Wesselink bestätigt Arenshorster Konzerte ein Leuchtturm

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Vorstand des Kulturringes Bohmte mit (von links) Hartwig Ventker, Rolf Flerlage, Hilde Sundmäker, Wilma Nietiedt, Gerhard Wesselink, Till Engelmann und Dieter Spanger. Es fehlt Friedrich-Wilhelm Asshorn. Foto: Martin NobbeDer Vorstand des Kulturringes Bohmte mit (von links) Hartwig Ventker, Rolf Flerlage, Hilde Sundmäker, Wilma Nietiedt, Gerhard Wesselink, Till Engelmann und Dieter Spanger. Es fehlt Friedrich-Wilhelm Asshorn. Foto: Martin Nobbe

Bohmte. Gerhard Wesselink steht weiterhin an der Spitze des Kulturringes Bohmte. In der Mitgliederversammlung im Landgasthaus Gieseke-Asshorn wurde Wesselink als Vorsitzender einmütig in seinem Amt bestätigt.

In seinem Jahresbericht erinnerte der Vorsitzende an eine beachtliche Zahl von Veranstaltungen in Sachen Kunst und Kultur, wobei Menschen in Bohmte, der Bohmter Markt, der Märchenabend im Bohmter Kotten, Theater in Herringhausen, die Ferienspiele und die Arenshorster Konzerte mit steigenden Besucherzahlen und die Präsenz bei der regionalen Bücherkiste besondere Höhepunkte waren. Speziell die Arenhorster Konzerte seien Leuchttürme im Kulturangebot und ein hervorragender Botschafter für die Gemeinde Bohmte.

Arbeitskreis trifft sich

Wesselink betonte, der Arbeitskreis „Brauchtum einst und jetzt“ treffe sich monatlich bei Asshorn. Interessierte seien jederzeit willkommen.

Die „Sammlung Hof Hüsemann“ sei an die Eigentümer zurückgegeben beziehungsweise an museale Einrichtungen verteilt worden. In diesem Zusammenhang sprach der Kulturringsvorsitzende Friedhelm Otte-Witte einen ausdrücklichen Dank aus.

Der Kulturring sei mittlerweile eine Institution und engagiere sich für kulturelle Höhepunkte in der Region.

Den Vorstand des Kulturringes Bohmte bilden: Gerhard Wesselink (Vorsitzender), Friedrich-Wilhelm Asshorn (2. Vorsitzender), Wilma Nietiedt (Kassiererin), Dieter Spanger (Schriftführer), Hartwig Ventker und Till Engelmann (Beisitzer) sowie Hilde Sundmäker und Rolf Flerlage als Kassenprüfer.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN