"Es gilt die 2G-Regel" Polizei beendet "Spontan-Demonstration" vor dem Freibad in Bohmte

Uwe Alschner (links) und Siegfried Ober-Gretenkämper protestierten am Mittwoch vor dem Bohmter Freibad.Uwe Alschner (links) und Siegfried Ober-Gretenkämper protestierten am Mittwoch vor dem Bohmter Freibad.
Martin Nobbe

Bohmte. Während die Freibäder in anderen Gemeinden im Winterschlaf sind, hat das Bohmter Freibad nach wie vor geöffnet. Seit dem 24. November 2021 gilt die 2G-Regel. Besucher müssen geimpft oder genesen sein. Am Mittwoch kam es deshalb vor dem Freibad zu einer Mini-Demo.

Dem aus der Gemeinde Bohmte stammenden Bissendorfer Unternehmensberater Uwe Alschner war der Zutritt verwehrt worden, da er die 2G-Forderungen nicht erfüllte. Alschner organisierte nach eigener Aussage dann eine "Spontan-Demonstration". Gem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN