Eine überflüssige Niederlage Bohmter Handballer vergeben klarste Chancen im Derby in Bramsche

Von Peter Hilbricht

Lücke entdeckt und abgezogen: Bohmtes Leon Mussenbrock in Aktion.Lücke entdeckt und abgezogen: Bohmtes Leon Mussenbrock in Aktion.
Stefan Gelhot

Bohmte. Die erste Niederlage in der noch jungen Saison im Handball kassierte der TV Bohmte in der Herren-Landesliga. In dem mit Spannung erwarteten Kreisderby unterlag er mit 24:27 beim TuS Bramsche.

Bramsche kam gut in das Heimspiel und legte nach vier Minuten eine 3:1-Führung vor. Der überragende Bohmter Rückraumakteur Patrick Buchsbaum und Kreisläufer Samuel Bien glichen mit ihren Toren aber zum 3:3 aus. So blieb die Partie äußerst e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN