Kolping lud zum Bewerbercheck Bundestagskandidaten in Bohmte: Mehr für Klimaschutz und Familien tun

Podiumsrunde bei den Kolpingfamilien in Bohmte mit (von links) Anke Hennig, André Berghegger, Filiz Polat und Matthias Seestern-Pauly.Podiumsrunde bei den Kolpingfamilien in Bohmte mit (von links) Anke Hennig, André Berghegger, Filiz Polat und Matthias Seestern-Pauly.
André Havergo

Bohmte. Alle sind sich einig: Es muss mehr für den Klimaschutz getan werden, Familien sollen gestärkt und der gesellschaftliche Zusammenhalt verbessert werden. Die Wege dorthin sind aber unterschiedlich. Das wurde auf dem Podiumsdiskussion der Kolpingfamilien in Bohmte mit den Bundestagskandidaten klar.

Der Kandidatencheck der Kolpingfamilien Bohmte, Hunteburg und Ostercappeln vor Wahlen hat schon Tradition im Wittlager Land. Wahltermin ist der 26. September. "Warum machen wir das?", fragte Stefan Klöcker aus Hunteburg

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN