Mit Hubschrauber und Diensthunden Bohmter fürchtet um sein Leben: Großeinsatz der Polizei in Bad Laer

Ein 35-jähriger Mann aus Bohmte hat die Polizei im Landkreis und in Osnabrück von Freitagmittag bis spät in die Nacht hinein auf Trab gehalten.Ein 35-jähriger Mann aus Bohmte hat die Polizei im Landkreis und in Osnabrück von Freitagmittag bis spät in die Nacht hinein auf Trab gehalten.
Sina Schuldt/dpa

Bohmte/Bad Laer/Osnabrück. Ein 35-jähriger Mann aus Bohmte hat die Polizei im Landkreis und in Osnabrück von Freitagmittag bis spät in die Nacht hinein auf Trab gehalten. Hintergrund sind massive Drohungen gegen einen 61-Jährigen aus Bohmte.

Der große Polizeieinsatz, bei dem neben zahlreichen Funkstreifen, Diensthunden und ein Hubschrauber zum Einsatz kamen, hatte seinen Ursprung am Freitagmittag, als sich ein 61-jähriger Mann aus Bohmte hilfesuchend an die Polizei in Osnabrück

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN