Entsorgung könnte teuer werden Zwei Jahre nach Großbrand bei Polymer in Bohmte: Grundstück weiterhin vermüllt

Überreste des Bohmter Großbrandes von 2019.Überreste des Bohmter Großbrandes von 2019.
Oliver Krato

Bohmte. Die schwarze Rauchwolke, die über der B51 in Bohmte stand, war kilometerweit zu sehen, als am 25. Juni 2019 das Recycling-Unternehmen Polycore Polymer Zerkleinerung GmbH in Flammen stand. Kunststoffe, die diesem insolventen Unternehmen zugeordnet werden, befinden sich noch heute, fast zwei Jahre später, in Bohmte und in Herringhausen. Was sind die Gründe?

Der 20 Stunden andauernde Großeinsatz in Bohmte, zu dem zahlreiche Feuerwehren aus dem gesamten Wittlager Land, aber auch aus Belm, Espelkamp und Damme ausgerückt waren, forderte den insgesamt mehr als 250 Einsatzkräften bei hochsommerliche

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN