"Bislang milde Verläufe" Corona-Infektionen im Hunteburger Pflegezentrum St. Agnes

Der Neubau des Altenheims St. Agnes Hunteburg. Rechts das Ursprungshaus.Der Neubau des Altenheims St. Agnes Hunteburg. Rechts das Ursprungshaus.
Karin Kemper

Hunteburg. Im Caritas-Pflegezentrum St. Agnes GmbH haben sich nach Mitteilung der Einrichtung trotz umfangreicher Hygienemaßnahmen und Impfungen "Bewohner und Mitarbeitende mit dem Corona-Virus infiziert".

Betroffen sind offenkundig elf Bewohner und drei Mitarbeiter, deren Antigen-Schnelltests positiv ausgefallen seien. Die Symptome bei den infizierten Personen seien milde, so Geschäftsführung und Einrichtungsleitung des Pflegezentrums. Die e

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN