Angriff auf den Berufsstand? Sabotageakte an landtechnischen Maschinen in Stemwede

Von Heidrun Mühlke

Glücklicherweise sind keine Personen zu Schaden gekommen, als Jürgen Lütkemeier mit seinem
Trecker das Rad verlor.Glücklicherweise sind keine Personen zu Schaden gekommen, als Jürgen Lütkemeier mit seinem Trecker das Rad verlor.
Heidrun Mühlke

Stemwede. Ein mysteriöser Fall von Sabotage in Stemwede beschädigt die Polizei und schockiert die hiesigen Landwirte. Unbekannte haben die Trecker zweier Stemweder Landwirte manipuliert, indem sie sechs Radbolzen des linken Hinterrades entfernten und zwei angelöst stecken ließen.

Beide Traktoren verloren die Räder. „Kaum vorzustellen was passiert wäre, wenn das Rad eines der Trecker bei Höchstgeschwindigkeit im öffentlichen Verkehr abgefallen wäre “, sagt Carsten Mattelmeyer, einer der geschädigten Landwirte. Ein so

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN