Corona-Krise gefährdet Existenz „Es ist ein Desaster“: Zirkusfamilie in Lemförde sucht dringend Winterquartier

Von Heidrun Mühlke

Gianni Frank ist froh, dass er die Dromedare dank einer Futterspende mit Möhren versorgen kann.Gianni Frank ist froh, dass er die Dromedare dank einer Futterspende mit Möhren versorgen kann.
Heidrun Mühlke

Lemförde. Manege frei? Von wegen. Die Tournee 2020 fiel für den Zirkus Frankally coronabedingt aus. Das Familienunternehmen sitzt in Lemförde am Dümmer fest – und zwar schon seit März. Die Not wird immer größer.

Die Krise habe die Zirkusfamilie sehr, sehr schwer getroffen, sagt Zirkusdirektor Harry Frank. Für den 45-Jährigen, seine Frau Katrin sowie die drei Kinder Marcella (23 Jahre), Marcello (20 Jahre) und Gianni (17 Jahre) sind seit knapp eine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN