Wer sah die 33-Jährige zuletzt ? Tod einer Frau in Hüde: Polizei wertet nun Zeugenaussagen aus

Die Ermittlungen in Hüde dauern an, nachdem am Montag die Leiche einer 33-jährigen Frau an diesem Stromverteilerturm entdeckt wurde.Die Ermittlungen in Hüde dauern an, nachdem am Montag die Leiche einer 33-jährigen Frau an diesem Stromverteilerturm entdeckt wurde.
Martin Nobbe

Hüde. "Dass so etwas in diesem kleinen Dorf geschieht, das hätte man sich ja nicht vorstellen können," sagt die Mitarbeiterin eines Ladens an der Hafenstraße in Hüde. In dem kleinen Ort am Dümmer herrscht wie in der Samtgemeinde Lemförde auch drei Tage nach dem Leichenfund noch große Betroffenheit.

Nachdem am Montagabend an der Düversbrucher Straße in Hüde eine Frau leblos aufgefunden wurde, richteten sich die Ermittlungen schnell gegen den 39-jährigen Ehemann der Getöteten. Ein Notarzt hatte den Tod der 33-jährigen Frau festgestellt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN