Farbenpracht über Monate hin Stirper Rhododendron bildet Kontrast zum Fachwerkgebäude

Das passt: der farbenprächtige Rhododendron und das strenge schwarz-weiße Fachwerk.Das passt: der farbenprächtige Rhododendron und das strenge schwarz-weiße Fachwerk.
Erhard Frost

Stirpe-Oelingen. Wer derzeit per Fahrrad oder zu Fuß unterwegs ist, kann sie gar nicht übersehen: die farbenprächtigen Rhododendronbüsche. Eine für den Fotografen optimale Pflanze findet sich an der Bundestraße 65 in Stirpe-Oelingen nahe des Hofes Westermeyer.

Dass die Pflanze ursprünglich aus dem Himalaja stammt, ahnt heute kaum jemand. Die ersten winterharten Rhododendron-Hybriden wurden bereits 1865 in Dresden gepflanzt. Der Rhododendron, so wissen Experten, liebt Licht und Schatten unter tief

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN