Naturschauspiel erleben Spaziergang zu den Kranichen im Geestmoor

Bald kommen sie wieder: Die Kraniche machen alljährlich Station in der Diepholzer Moorniederung. Foto;: Simone Brauns-BömermannBald kommen sie wieder: Die Kraniche machen alljährlich Station in der Diepholzer Moorniederung. Foto;: Simone Brauns-Bömermann

Diepholz. Auftanken, fressen und Abflug – Kraniche verweilen im Frühjahr nur kurz. Deshalb sollten Naturliebhaber die Gelegenheit nutzen und sich einem geführten Spaziergang zu den Rastplätzen der Vögel in Geestmoor anschließen.

Den Winter verbrachten sie in ihren Überwinterungsgebieten in Frankreich, Spanien, der Türkei und Nordafrika, Anfang März treffen die ersten Kraniche für einen Stopp in der Diepholzer Moorniederung ein. Bei ihrer Frühjahrsrast bleiben sie jedoch nur für kurze Zeit in den Mooren, um für den Weiterflug in die Brutgebiete im Norden Europas aufzutanken. Während dieser Rast erschallt wieder das durchdringende Rufen der eleganten Flieger. Mit über zwei Metern Flügelspannweite gehören die Kraniche zu den „ganz Großen“ der europäischen Vögel. Wer diesen Augenblick mit Beginn der Dämmerung erleben will, den lädt Frank Mestars (zertifizierter Natur und Landschaftsführer) am Sonntag, 1. März, von 16 bis 18.30 Uhr ins Rehdener Geestmoor ein. 

„Die Teilnehmer entdecken die faszinierende Welt des Kranichs“, verspricht er. Der Erlebnis-Spaziergang Richtung Sonnenuntergang startet am Aussichtsturm im Rehdener Geestmoor, Moordamm 10. Der Kostenbeitrag beträgt für Erwachsene sieben Euro, Kinder zwischen sechs und 14 Jahren zahlen die Hälfte. Das Besondere: Die Tour ist mit dem Geländerollstuhl „Zoom“ zu bewerkstelligen. Infos und Buchung zum „Zoom“ unter: Touristinfo Dümmer See, tid@duemmer.de. Um Anmeldung für die Kranichtour bittet Frank Mestars unter 0163/7531625 ab18 Uhr.            


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN