Musikverein „Altes Amt Lemförde“ Erstklassige Darbietungen in St. Marien Dielingen

Von Heidrun Mühlke

Das Orchesters des Musikverein „Altes Amt Lemförde“ verstand es, sein Publikum zu begeistern. Foto: Heidrun MühlkeDas Orchesters des Musikverein „Altes Amt Lemförde“ verstand es, sein Publikum zu begeistern. Foto: Heidrun Mühlke

Dielingen. Beglückte Gesichter im Publikum: Das Konzert mit dem Orchester des Musikvereins „Altes Amt Lemförde“ bezauberte mit beschwingten Klängen vor vollbesetzten Kirchenbänken. Zahlreiche Zuhörer hatten den Weg in die Dielinger St.-Marien-Kirche gefunden und genossen den herrlichen Klangteppich.

Mit Georg Friedrich Händels „Music fort he Royal Fireworks“, der berühmten Feuerwerksmusik eröffneten die Musiker den Konzertabend. Ohne Zweifel eine Herausforderung für das Ensemble. Aber der musikalische Chef, Dirigent Stephan Flore hatte „sein Orchester“ bestens geschult und entlockte jedem einzelnen Höchstleistungen.

Es folgten Wolfgang Amadeus Mozarts „Ave verum corpus“, Johannes Brahms „Ungarischer Tanz Nr.5“ und Edward Griegs „Peer Gyant Suite Nr. 1“. So führte der musikalische Weg von Barock und Klassik zur Romantik. Mit dem Marsch „The Liberty Bell“ von John Philip Sousa und einem Musical-Medley bereitete das Orchester weiteren kunstvollen Hörgenuss.

Schwungvolle Arrangements

Im Verlauf des Konzertes wechselten die ruhigen Melodien mit schwungvollen Arrangements gekonnt ab. Dabei dürften auch moderne Songs, beispielsweise von Robbie Williams „Swing when you´re winning“ oder von den Doors „Light my Fire“ nicht fehlen. Letzteres machte Schlagzeuger, Karl-Wilhelm Meyerrose mit seinem Gesang zu einem besonderen musikalischen Leckerbissen.

Das Ensemble lieferte eineinhalb Stunden lang erstklassige Darbietungen, die mit tosendem Applaus seitens des Publikums gefeiert wurde. Wer das Orchester des Musikvereins „Altes Amt Lemförde“ noch einmal hören möchte am 16. Februar ab 18 Uhr in der Burlager Kirche noch einmal Gelegenheit.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN