Eine ungewöhnliche Rittergeschichte Kindertheater "Don Kidschote" kommt ins Life House in Stemwede

Wie Don Kidschote Ritter werden will, können Kinder im Stemweder Life House erfahren. Foto: Life House Stemwede/Don KidschoteWie Don Kidschote Ritter werden will, können Kinder im Stemweder Life House erfahren. Foto: Life House Stemwede/Don Kidschote

Stemwede. „Don Kidschote will Ritter werden!“ ist eine ungewöhnliche Rittergeschichte. Das Kindertheater „Don Kidschote“ führt das Stück im Life House in Stemwede-Wehdem auf.

Don Kidschote, der Nachfahre des berühmten Don Quijote de la Mancha, ist auf der stetigen Suche nach sich selbst und seinem Knappen Sancho Panzo. Zusammen mit seinem treuen Weggefährt Don Pferd, einem rollenden Badezimmer, einer großen Ladung Koffer und dem Abbild seiner großen Liebe Lady Lea macht er sich auf die Reise nach den großen Abenteuern dieser Welt.

Selbst feuerspeiende Drachen, aufgeblasene Staubsauger und einige scheinbar von Zauberhand geführte Sonnenschirme können ihn in seinem mutigen Kampf für Freundschaft, Liebe und Phantasie nicht aufhalten. 

Mit viel Slapstick, wunderschönen Bildern und der selbstverständlichen Einbeziehung des Publikums bietet Don Kidschote eine entrückende Reise in die Welt des armen, umherziehenden Vagabunden, der so gerne ein glorreicher Ritter wäre.

Alle Informationen

Das Stück beginnt am Sonntag, 26. Januar 2020, um 15 Uhr im Life House, Am Schulzentrum 14 in Stemwede-Wehdem. Es richtet sich an Kinder ab vier Jahren. Karten sind an der Tageskasse erhältlich: Erwachsene zahlen vier Euro, Kinder drei. Für Informationen steht das Life House telefonisch unter (05773) 991401 zur Verfügung.

Weiterlesen:


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN