Ein Bild von Thomas Achenbach
03.12.2019, 09:36 Uhr DIE GRÖßE BLEIBT RISKANT, ABER DIE IDEEN SIND RICHTIG

Warum der Marissa-Ferienpark am Dümmer am Ende funktionieren könnte

Ein Kommentar von Thomas Achenbach


Blick aus der neuen Seesauna. Foto: Thomas AchenbachBlick aus der neuen Seesauna. Foto: Thomas Achenbach

Lembruch. Während der Marissa-Ferienpark immer mehr Form annimmt und die ersten Häuser bereits bezugsfertig sind, mögen die kritischen Stimmen zwar verstummt sein, aber argwöhnisch beobachtet bleibt das Projekt dennoch. Und doch macht eine erste Besichtigung des Areals auch vorsichtig optimistisch: Das Vorhaben könnte funktionieren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN