Tombola und Programm St. Matthäus Hunteburg feiert Gemeindefest

Von pm

Dekoratives zum Fest gibt es am Wochenende in Hunteburg. Foto: Heidrun MühlkeDekoratives zum Fest gibt es am Wochenende in Hunteburg. Foto: Heidrun Mühlke

Hunteburg. Am kommenden Wochenende - 30. November und 1. Dezember - feiert die St.-Matthäus-Gemeinde Hunteburg ihr Gemeindefest.

Schon am Samstagnachmittag, 30. November, wird die Veranstaltung um 17 Uhr mit einem Flohmarkt und mit dem Budenzauber mit Glühwein, Pommes und Würstchen  eröffnet. Um 19 Uhr schließt sich eine Andacht an und dann gibt es den Heimatabend auf dem Kirchplatz.

Der Sonntag, 1. Dezember, startet mit dem Kindergartengottesdienst um 10.30 Uhr. Ab 11.30 Uhr öffnen dann die Stände. Zum Mittagessen gibt es eine Erbsensuppe oder etwas Gegrilltes. Trödelmarkt und eine "Tortenschlacht" mit Kaffee sind vorbereitet. 

Mit Veeh-Harfen

Um 14.30 spielt das Veeh-Harfen-Ensemble aus Lemförde in der evangelischen Kirche. Ab 15.30 Uhr bläst der Posaunenchor und ab 17 Uhr  findet die große Weihnachtstombola statt. Um 18 Uhr eröffnet Annelie Bretz den Hunteburger Adventskalender auf diesem Markt. "Und wer um 19 Uhr noch immer da ist, kann gerne mit in der Kirche eine Abschlussandacht feiern", so Pastor Stephan Wallis. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN