Beliebte Konzerte zur Adventszeit Es weihnachtet am Dümmer und drum zu

PM

In der Hunteburger Dreifaltigkeitskirche ist der Shanty-Chor Dümmersee immer wieder gern zu Gast. Foto: ShantychorIn der Hunteburger Dreifaltigkeitskirche ist der Shanty-Chor Dümmersee immer wieder gern zu Gast. Foto: Shantychor
Shantychor Dümmersee

Hunteburg. "Weihnacht am Dümmer" sind die vorweihnachtlichen Konzerte des Shanty-Chores Dümmersee überschrieben. Ein Titel, der auf die Heimatverbundenheit des Chores hinweist. Auf vier Konzerte können sich die Liebhaber von Seemanns- und Weihnachtsliedern freuen.

Im Wittlager Land steht Hunteburg auf dem Spielplan des beliebten Chores. Dort wird er am Sonntag, 1. Dezember, um 18 Uhr in der katholischen Kirche "Heilige Dreifaltigkeit" ein Konzert geben. Bereits tags zuvor, am Samstag, 30. November, werden die Sänger um 15.30 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt am Dorfhaus in Hüde zu Gast sein. Am Freitag, 13. Dezember, um 19 Uhr gastieren die Shantys in der katholischen Kirche in Lemförde, am Sonntag, 22. Dezember, um 15.30 Uhr in der evangelischen Kirche von Bad Holzhausen. Der Eintritt bei diesen Konzerten ist frei.

Zum Mitsingen verlocken

"Bei allen Konzerten wird dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm geboten. Wie auf rauer See mit hohem Wellengang dürfte die Stimmung der Zuhörer im Laufe des Konzertes aber schwanken", versprechen die Sänger und fügen, um dies genauer zu erklären, hinzu: "Angefangen mit sehr festlichen Songs wird es plötzlich ruhig und es erklingt ein Lied mit süßem Glockenklang, das unser Publikum bestimmt zum Mitsingen verlockt."

Sehnsucht fern der Heimat

Der ruhige weihnachtliche Dümmer oder die raue See mit Wind und Wellen – der Chor versteht es, die verschiedenen Bilder musikalisch in der Vorstellung seiner Zuhörer zu erschaffen. Und was viele nicht wussten: Auch auf hoher See gibt es Weihnachtsstimmung, schließlich erklingen auf den Schiffen, die die Welt umsegeln, auch Weihnachtslieder, gesungen von Matrosen, die lange Zeit schon fern der Heimat sind. "Markt und Straßen steh'n verlassen, still erleuchtet jedes Haus“ – solche Weisen kommen dem sehnsüchtigen Seemann in den Sinn, bevor St. Niklas, die weihnachtliche Symbolfigur der Seeleute, wieder für Vorfreude aufs Fest sorgt und die kräftigen Shanty-Stimmen mitreißende Gospels anstimmen. Selbstverständlich ist das Publikum zum Mitsingen beliebter Weihnachtsklassiker eingeladen.

Bei den Konzerten besteht auch die Möglichkeit, die neue CD "Weihnacht am Dümmer" mit maritimen Liedern des Shanty-Chores Dümmersee zu erwerben. Sie ist außerdem in der Buchhandlung "Gute Stube" in Lemförde erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN