Mehr als 600 Tiere Bohmter Züchter laden zur Rassegeflügelausstellung

PM

Ein stolzer Hahn präsentiert sich den Besuchern. Foto: Matthias KochEin stolzer Hahn präsentiert sich den Besuchern. Foto: Matthias Koch

Bohmte. Am ersten November-Wochenende (2. und 3. November) ist es wieder soweit: zahlreiches, buntes Federvieh schmückt die Bohmter Reithalle zur jährlichen Ausstellung des Geflügelzuchtvereins Bohmte.

Es werden insgesamt mehr als 600 Tiere präsentiert. In diesem Jahr sind es alleine über 200 Zwerghühner der japanischen Rasse „Chabo“, die es nicht nur in unterschiedlichen Farben, sondern auch in verschiedenen Federstrukturen wie seidenfiedrig und gelockt zu sehen gibt. 

Gänse und Enten sind ebenfalls in der Bohmter Reithalle zu sehen. Foto: Matthias Koch

Wie gewohnt werden aber auch weitere andere Hühnerrassen, Enten, Gänse und Tauben zur Schau gestellt. Für die Besucher stehen ein reichhaltiges Kuchenbuffet sowie Kaltgetränke und Bratwurst bereit. Außerdem gibt es wieder tolle Preise bei der Tombola zu gewinnen.

Eintritt ist frei

Der Geflügelzuchtverein Bohmte freut sich auf zahlreiche Gäste, die das farbenprächtige und fidele Federvieh bewundern möchten. Die Schau hat am Samstag, 2. November, von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag, 3. November, von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN