Gwennyn und Band im Life House Kelten-Pop aus der Bretagne in Stemwede-Wehdem

PM

Botschafterin des zeitgenössischen bretonischen Gesangs  ist Gwennyn. Sie gastiert mit ihrer Band im Life House. Foto: GwennynBotschafterin des zeitgenössischen bretonischen Gesangs ist Gwennyn. Sie gastiert mit ihrer Band im Life House. Foto: Gwennyn

Stemwede-Wehdem. Die Sängerin Gwennyn zählt zu den wichtigsten Botschafterinnen des zeitgenössischen bretonischen Gesangs und hat mehrfach Preise bei Wettbewerben für Liedermacher in ganz Europa gewonnen. Am Sonntag, 3. November, gastiert sie mit ihrer Band im Life House in Stemwede-Wehdem. Das Konzert beginnt um 19 Uhr.

Die Künstlerin mischt die traditionellen keltischen Einflüsse ihrer Heimat mit zeitgemäßen Elementen aus Rock und Pop – mal leidenschaftlich und expressiv, mal einfühlsam und zart. Mit ihrer warmen, klaren Stimme kann sie das Publikum bei ihren Konzerten mitnehmen auf eine musikalische Reise voller Emotion und Leidenschaft.

Beeinflusst von traditioneller Musik, aber mit dem Mut zu eigenständigen Arrangements, die Elemente aus Folk, Pop und Rock vereinen, nimmt die Französin das Publikum mit auf eine musikalische Reise in die fantastische Welt alter keltischer Mythen. Aber Gwennyn erzählt auch vom Alltag und der Lebenswelt der heutigen Bretagne. Ihre Lieder singt sie auf Französisch und Englisch - vor allem jedoch in ihrer Muttersprache: auf Bretonisch.

Seit sie Alan Stivell auf seinem 20ten Album “Back to Breizh” begleitet hat, konnte sie ihr Publikum auf allen großen Bühnen der Bretagne mitreißen und überzeugen. Vom „Festival de Vieilles Charrues“ und den „Tombées de la Nuit“ in Rennes bis hin zum Festival „Interceltique“ in Lorient…

Karten und Infos

Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Für Kartenreservierungen und Informationen steht der Verein für Jugend, Freizeit und Kultur (JFK)  in Stemwede zur Verfügung. Telefon:  05773 991401. Reservierungen sind auch per E-Mail unter info@jfk-stemwede.de möglich. Tickets kosten 18 Euro.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN