In Hunteburg erhältlich Wittlager Lions-Adventskalender hilft auch 2019

Der Lions-Adventskalender 2019 ist da. Er ist auf dem Ponymarkt in Hunteburg erstmals erhältlich. Leo Polatzek, Mathias Vogt, Thomas Ruppel und Heinrich Mackensen (von links) präsentierten das gute Stück am Donnerstag in Bad Essen. Foto: Andreas SchnabelDer Lions-Adventskalender 2019 ist da. Er ist auf dem Ponymarkt in Hunteburg erstmals erhältlich. Leo Polatzek, Mathias Vogt, Thomas Ruppel und Heinrich Mackensen (von links) präsentierten das gute Stück am Donnerstag in Bad Essen. Foto: Andreas Schnabel

Bad Essen. Der Lions Club Wittlager Land startet wieder seine Adventskalenderaktion 2019 für den guten Zweck. Auftakt ist am heutgen Freitag, 11. Oktober, auf dem Ponymarkt in Hunteburg.

Die WTL-Lions haben es sich seit mehreren Jahren zur Aufgabe gemacht, einen eigenen Kalender zu drucken. Die Besonderheit: Hinter den Türchen verbergen sich Gewinne. Die dazugehörigen Gewinnnummern werden unter notarieller Aufsicht ausgelost.

 Gewinnen für guten Zweck 

Auf dem Lions-Stand können Interessierte nun die ersten Kalender erwerben. Der Erlös der diesjährigen Aktion ist für die Kinderbetreuung in der Peeteli-Gemeinde im estländischen Tallinn bestimmt.

Hilfe und Halt

In Tallinn, der Hauptstadt Estlands im Norden Europas, steht die Peeteli-Kirche, in der Kinder und Jugendliche aus ungeordneten Verhältnissen Halt, Orientierung, Geborgenheit und ein Zuhause finden und in eine sichere Zukunft geleitet werden. Die Betreuung umfasst Unterstützung bei den Hausaufgaben ebenso wie Sprachkurse. Neben den 12 dort lebenden Kindern werden weitere 30 Kinder betreut, um sie vor dem Einfluss ihres bisherigen Umfeldes zu schützen und ihnen Perspektiven aufzuzeigen.

Der Lions Club Bad Essen Wittlager Land gehört zu der weltweit aktiven Lions-Organisation mit über 1,4 Millionen Mitgliedern. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN