Jubiläumskonzert am 31. März Osnabrücker A-capella-Chor Corona Vocalis singt in Lemförde

Der A-capella-Chor Corona Vocalis. Foto: Philip ErpenbeckDer A-capella-Chor Corona Vocalis. Foto: Philip Erpenbeck

Lemförde. Auf Einladung von Kulturbunt gastiert der Osnabrücker A-capella-Chor "Corona Vocalis" am Sonntag, 31. März, in der katholischen Kirche in Lemförde.

Der Kammerchor wurde im Jahr 1989 von Professor Michael Schmoll ins Leben gerufen und feiert mit diesem außergewöhnlichen Programm sein 30-jähriges Jubiläum. Unter der Leitung von Michael Schmoll, der seit 40 Jahren Chöre leitet, selbst studierter Pianist ist und hauptberuflich Gehörbildung und Musiktheorie lehrt, präsentiert das Ensemble abwechslungsreichen Hörgenuss mit Werken von Rossini, Banchieri oder Schmoll.

Das singt der Chor

Das Konzert steht unter dem Titel "Solenelle - Jubiläen" und bringt als Kernstück Sätze der berühmten "Messe Solenelle" von Gioacchino Rossini, dessen 150. Todestag im Jahr 2018 begangen wurde. Es folgen Kompositionen von Henry Purcell, Maurice Duruflé und Rudolf Mauersberger. Dazwischen singt der Chor Werke von William Byrd (475. Geburtstag), Adriano Banchieri (450. Geburtstag) und die Uraufführung des Psalms 150 von Michael Schmoll (60. Geburtstag). Mit dem "Sonnengesang" der französischen Komponistin Lili Boulanger (125. Geburtstag) schließt das Konzert.

Veranstaltungsinfos

Die Kulturbunt Veranstaltung findet am Sonntag, 31. März 2019, um 17 Uhr in der Katholischen Kirche Lemförde, Am Burggraben 20, statt. Der Eintritt zu dem etwa einstündigen Programm ist frei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN