Schwarze Rauchwolke weithin sichtbar Carport brennt in Stirpe-Oelingen komplett nieder

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Feuerwehreinsatz in Stirpe. Ein hölzerner Carport brannte am Mittwoch nieder. Foto: Hubert DutschekFeuerwehreinsatz in Stirpe. Ein hölzerner Carport brannte am Mittwoch nieder. Foto: Hubert Dutschek

Stirpe-Oelingen. In Stirpe-Oelingen ist am Mittwoch ein Carport niedergebrannt. Feuerwehrkräfte verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf ein Wohnhaus.

Um 11.52 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Herringhausen und Bohmte sowie die Drehleitereinheit Bad Essen unter dem Stichwort "Feuer-Gebäude" nach Stirpe alarmiert. An der Straße "Vor dem Fege" brannte ein Carport in voller Ausdehnung. Ein große schwarze Rauchwolke war kilometerweit sichtbar.

Die Feuerwehrkräfte beginnen mit den Löscharbeiten. Foto: Hubert Dutschek

Im hölzernen Carport stand kein Fahrzeug. Durch das Aufbauen einer sogenannten Riegelstellung verhinderten die Feuerwehrkräfte zunächst ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus.

Dann begannen sie unter Atemschutz mit dem Löschangriff. Das Feuer war nach kurzer Zeit gelöscht. Das Carport ist allerdings nicht mehr zu nutzen; es entstand Totalschaden. Eine Person wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Am Wohnhaus entstand kein Schaden. 

Die Brandursache ist noch nicht geklärt. Die Polizei hat den Brandort beschlagnahmt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN