Maria Greve wird 95 Jahre Weihnachtstag und besonderer Ehrentag in Hunteburg

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Glückwünsche zum 95. Geburtstag. Jubilarin Maria Greve mit Norbert Kroboth (links) und Klaus Goedejohann. Foto: Rainer WestendorfGlückwünsche zum 95. Geburtstag. Jubilarin Maria Greve mit Norbert Kroboth (links) und Klaus Goedejohann. Foto: Rainer Westendorf

Hunteburg. Ihren 95. Geburtstag feierte am 2. Weihnachtstag Maria Greve, geb. Klöcker, Dammer Straße 11, in Hunteburg. Ortsbürgermeister Norbert Kroboth und Gemeindebürgermeister Klaus Goedejohann überbrachten am Ehrentag Glückwünsche und Präsente.

Die Jubilarin erfreut sich noch guter Gesundheit – auch wenn sie im Moment aufgrund einer Knieoperation noch wieder so mobil ist wie sonst. „Nur noch fünf Jahre bis zum 100.“, kündigten denn auch die beiden Gratulanten aus Ortschaft und Gemeinde an. Und wenn alles gut geht, werden dann wieder Abgesandte aus Hunteburg und Bohmte zum großen Festtag kommen.

Am 26. Dezember 1923

Maria Greve stammt aus Hunteburg. Sie am 26. Dezember 1923 das Licht der Welt. Nach einem Pflichtjahr in Ostercappeln begann sie noch während des Krieges als Angestellte bei der Hannoversche Kolonisations- und Moorverwertungs-AG (Hakumag) in Schwegermoor. Später war sie dann viele Jahre bis zum Eintritt in den Ruhestand im Büro eines Unternehmens aus Hunteburg tätig. Unterbrochen von einer gut zehnjährigen Familienphase, wie die Jubilarin berichtet.

Zwei Kinder und zwei Enkel

Maria Greve, die 1959 den Ehebund geschlossen hatte, zog mit ihrem inzwischen verstorbenen Mann zwei Kinder auf. Zwei Enkel gehören heute ebenfalls zur Familie.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN