204 Teilnehmer bei Seniorentreff „Wir in Bohmte“ facettenreich in Szene gesetzt

Von Stefan Gelhot

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bohmte. Mit 204 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurde der Seniorennachmittag im Rahmen des Bohmter Marktes einmal mehr zu einem Treffpunkt der Generationen.

Gemeinschaft unter dem Motto „Wir in Bohmte“ wurde gelebt. So wie der frühere Bundespräsident Joachim Gauck es einmal formuliert hat: „Hilfreich für unser Zusammenleben ist etwas, das allein in unserem Innern lebt: das Selbstverständnis als Bürger. Dazu gehört die Bereitschaft, auf andere zuzugehen und Anteil zu nehmen.“

Nach der Begrüßung durch Ortsbürgermeister Thomas Rehme und einer gemeinsamen Kaffeetafel begeisterten Kindertanzgruppen des TV 01 Bohmte unter der Leitung von Silke Belde mit ihren schwungvollen Darbietungen. Die Theatergruppe der katholischen Frauengemeinschaft setzte „Die Zimmerbestellung“ ebenso gekonnt in Szene wie die Seniorenturnguppe „Kirche macht fit“ von Hilde Sundmäker unter Beweis stellte, dass Alter und Bewegung sehr wohl zusammengehören.

Als älteste Teilnehmer wurden Waltraud Berdelmann, Else Sundmäker, Hildegard Panknin, Anton Oremek, Helmut Fortmann und Hermann Hartmann ausgezeichnet.

Lieder zum Mitsingen mit Andreas Stolte rundeten das Programm ab und natürlich bestand auch noch Gelegenheit zu einem Marktrundgang.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN