Premiere in Lembruch Dietmar Wischmeyer rechnet mit Wahnsinn des Alltags ab

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am 23. August wird der Comedy-Künstler Dietmar Wischmeyer im Festzelt an der Seestraße mit dem Wahnsinn des Alltags abrechnen. Foto: Udo KarduckAm 23. August wird der Comedy-Künstler Dietmar Wischmeyer im Festzelt an der Seestraße mit dem Wahnsinn des Alltags abrechnen. Foto: Udo Karduck

pm Lembruch. Am 23. August wird der Comedy-Künstler Dietmar Wischmeyer im Festzelt an der Seestraße mit dem Wahnsinn des Alltags abrechnen.

Er macht mit „Unser Mutter und unsen Wohnmobil immer so zwei, drei Wochen in Jahr“ Urlaub auf dem Parkplatz eines Supermarktes. Das sei billiger als auf dem Campingplatz. Und er schwört auf sein Wohnmobil „Knuffi“, ein „Fun and Living 2000 von Hobby“, mit Querbett im Bug und abgetrennter Toilette. Die Rede ist von „Schrager“, einer noch recht neuen Figur des Künstlers Dietmar Wischmeyer.

Wahnsinn des Alltags

Jeden Sommer „gönnt“ sich Wischmeyer ein kleines, aber feines Mini-Tourneeprogramm. An insgesamt fünf Abenden versucht er, die Spezies Homo Sapiens „von der Dummheit zu befreien“. Ein eigenständiges Programm, unabhängig seiner großen Tourneen, mit anderen Inhalten und Lembruch als Premierenort. Am Donnerstag, dem 23. August 2018 im Festzelt an der Seestrasse wird der Künstler gnadenlos mit dem normalen Wahnsinn des Alltags abrechnen. Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

Der „Missionar“ fährt dabei immer auch mit weiteren „Alter Egos“ auf: etwa dem kleinen Tierfreund, Willi Deutschmann, Schrager, Kurt oder auch Mike, die ebenfalls den enttarnten Absurditäten ihren ganz persönlichen Schliff verpassen.

Nah an der Realität

Wortspielereien machen hintergründige Witze über Veganer, Politiker, Servicehotlines oder das Leben auf dem Lande höchst vergnüglich. Die Begabung, dabei immer auch „ideal passende Synonyme zu finden“ sind das Markenzeichen und Aushängeschild des studierten Philosophen und Literaturwissenschaftlers und heben ihn deutlich vom deutschen Comedybrei ab. Wischmeyer ist grundsätzlich verdammt nah an der Realität. Seine Pointierungen sind so lebensecht, dass dem Zuhörer zu fast jedem seiner Beiträge spontan echte Menschen einfallen, die seiner klischeehaft auf die Spitze getriebenen Beschreibung unmittelbar entsprechen.

Karten für das rund zweistündige Programm gibt es im Vorverkauf bei der Tourist Information Dümmerland in Lembruch sowie telefonisch oder im Internet bei reservix oder eventim. Informationen und sämtliche Tourneedaten stehen auf www.fsr.de. Dietmar Wischmeyer ist regelmäßig bei Radio ffn, Radio eins, ffn-comedy.de und anderen Sendern zu hören. Im bebilderten Rundfunk erscheint er monatlich in der ZDF heute-show.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN