Der WiLLi-Bus rollt ÖPNV im Wittlager Land wird deutlich verbessert

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Unterwegs mit „WiLLi“: Am Knotenpunkt Leckermühle stellten Vertreter aus Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln gemeinsam mit den VOS-Partnerunternehmen Gottlieb Reisen, Winkelmann Reisen, Weser-Ems Busverkehr GmbH, der VOS Marketing, der VLO Bus GmbH, der PlaNOS und dem ILE-Regionalmangement das neue ÖPNV-Konzept vor. Foto:(© www.pro-t-in.deUnterwegs mit „WiLLi“: Am Knotenpunkt Leckermühle stellten Vertreter aus Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln gemeinsam mit den VOS-Partnerunternehmen Gottlieb Reisen, Winkelmann Reisen, Weser-Ems Busverkehr GmbH, der VOS Marketing, der VLO Bus GmbH, der PlaNOS und dem ILE-Regionalmangement das neue ÖPNV-Konzept vor. Foto:(© www.pro-t-in.de

Altkreis Wittlage. Ab dem 9. August ist es soweit: Der WiLLi-Bus rollt durch Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln. WiLLi ist die Abkürzung für „Wittlager-Land-Linien“. Dahinter verbergen sich zahlreiche Verbesserungen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), zum Beispiel die Einrichtung von Anruf-Bussen mit einer Express-Verbindung zwischen Bad Essen und dem Bohmter Bahnhof.

Finanziert wird das Projekt durch die Wittlager Land-Gemeinden, die Landkreise Osnabrück und Vechta sowie die Stadt Damme. Die Gemeinderäte Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln hatten einem weiterentwickelten Konzept zur Neuorganisation des ÖPNV zugestimmt. Diese Neuorganisation ist zunächst bis zum Fahrplanwechsel im Sommer 2021 befristet. Am Knotenpunkt Leckermühle stellten Gemeinden und Verkehrsgesellschaften das neue Konzept nun öffentlich vor.

Bessere Verfügbarkeit

Häufigere Taktung, mehr Verbindungen, bessere Verfügbarkeit im ganzen Wittlager Land: Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahres treten zahlreiche Änderungen im Nahverkehr in Kraft, die die Anbindung zwischen den einzelnen Altkreisgemeinden, aber auch nach Osnabrück verbessern. Neu sind zum Beispiel eine stündliche Verbindung von Bohmte über Hunteburg nach Damme sowie stündliche Fahrten von Bad Essen über Leckermühle und Ostercappeln nach Osnabrück. Auch das Krankenhaus St. Raphael in Ostercappeln ist nun einfacher und häufiger zu erreichen.

Nun ein Anrufbus

Kernstück des neuen ÖPNV-Konzepts ist der Anrufbus, der nach Bedarf fährt. Anschluss bekommen Passagiere unter der Nummer 0541/501-2222. Sobald mindestens ein Gast eine Fahrt telefonisch anmeldet, macht sich der Anrufbus auf den Weg. Er verbindet unter anderem Bad Essen und Ostercappeln mit Fahrten über den Wehrendorfer Berg und Hitzhausen beziehungsweise über Mönkehöfen, Jöstinghausen, Hitzhausen und Nordhausen. Letztendlich bedeutet das, dass die abseits der Bundesstraße gelegenen Ortschaften an das Busnetz auch mithilfe von Taxiunternehmen angeschlossen werden können.

Mit einer neuen Express-Verbindung sind Passagiere schnell am Zug: Gerade einmal acht Minuten dauert die Fahrt von Bad Essen zum Bohmter Bahnhof.

Die Anrufbusse in Bohmte und Ostercappeln sind ab dem 9. August unterwegs, in Bad Essen startet dieser Bus einen Monat später. „Ziel war es, den ÖPNV noch einmal attraktiver zu machen“, erklärt Frank Bühning, Betriebsleiter der VLO Bus GmbH – und damit auch die Lebensqualität auf dem Land weiter zu erhöhen.

Mobilitätskampagne

Die erste Aufgabe ist nun, Nutzer über das neue Konzept zu informieren. Dazu haben die Altkreisgemeinden zusammen mit der PlaNOS, den VOS-Partnerunternehmen sowie dem Ile-Regionalmanagement Wittlager Land und der Lingener Agentur pro-t-in eine Mobilitätskampagne entwickelt. Busbeklebungen, Banner sowie Folienaufkleber und Plakate an Haltestellen machen auf „WiLLi“ aufmerksam, Flyer vermitteln die wichtigsten Informationen. Die Kampagne ist auf eine Laufzeit von drei Jahren ausgelegt.

Alle Details zu den neuen Fahrplänen finden Fahrgäste auch auf der Internetseite www.vos.info/willibus und in der Mobilitäts-App „VOS-Pilot“.


Ansprechpartner ist das Regionalmanagement Wittlager Land

mit Karsten Perkuhn. Er ist zu erreichen im Rathaus Bad Essen,

Tel. 05473 92 02 48

Mobil 0151 120 704 77

E-Mail: ilek@wittlager-land.eu

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN