Schützenfest und Proklamation Hunteburger Majestäten mit zehn Ehrenpaaren

Von Christa Bechtel

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Hunteburg. Das hat es in der 112-jährigen Geschichte des Hunteburger Schützenvereins während eines Schützenfestes noch nie gegeben: Der neue König Marvin Melenk und seine Königin Eva-Maria Schwarzmeier wählten sich zehn Ehrenpaare. Als Adjutant fungiert Lars Schwarze.

Doch von Anfang an. Sonntagnachmittag dankte Schützenpräsident Stefan Bockrath in seiner Begrüßung insbesondere den vielen Anliegern und Helfern, die den Ort so wunderbar geschmückt hatten sowie der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizei, die den Festumzug begleiteten und absicherten.

Die noch amtierenden Majestäten waren ebenfalls von den herrlich geschmückten Sommerresidenzen aus Welplage und Schwege mit Reitern und Kutschen abgeholt worden. Musikalisch umrahmt wurde das Ganze von der Kolpingkapelle Hunteburg und dem Spielmannszug Reiningen-Dielingen.

Ein gesundes Gleichgewicht

„Tradition, Brauchtum und Schießsport sind die Säulen eines funktionierenden Schützenvereins – auch in der heutigen Zeit. Ein gesundes Gleichgewicht findet man hier im Hunteburger Schützenverein“, lobte stellvertretender Kreispräsident Dirk Sieker in seinem Grußwort. Besonders stellte er die überragende Arbeit der jugendlichen Sportschützen im Bogen-, Gewehr- und Pistolenschießen heraus, „sodass der Verein Hunteburg beziehungsweise Wittlage auf nationalen und internationalen Ergebnislisten immer wieder auftaucht.“

Ehrennadel „Pro Patria“

Mit der Ehrennadel „Pro Patria“ zeichnete er Natalie Stallmann, Clemens Holthaus, Andre Barthold, Ingo Stallmann, Gerold Saatkamp, Lukas Röntker und Sven Saatkamp aus sowie mit der Verdienstnadel in Silber Anette Kramer-Ströbel und Heiko Prokott. Weitere Grußworte überbrachten Ortsbürgermeister Norbert Kroboth und Erste Gemeinderätin Tanja Strotmann.

Ein ereignisreiches Jahr

Abends zur Proklamation dankte Stefan Bockrath den Majestäten Stefan Mönter und Gabi Molitor, dem Jungkönigspaar Johannes Piening und Paula Ströbel, Adjutant Andreas Schiewe sowie dem Adjutantenpaar Timon Pattberg und Antonia Witte, aber auch dem gesamten Hofstaat für ein ereignisreiches Jahr mit zahlreichen sportlichen Höhepunkten. „Heute um 17.30 Uhr erzielte mit 30 Ringen, Stecher 30 den Königsschuss Marvin Melenk“, teilte Bockrath dem Schützenvolk sodann mit.

Die Ehrenpaare

Als Ehrenpaare stellte er Marius Winter, Laura Hengelsberg, Tim Thölken, Imke Vötig, Jan Barisch, Esther Hissenkämper, Fabian Ellermann, Nina Winter, Lukas Rönker, Hanna Hengelsberg, Simon Pelke, Annika Michael, Jan Hinrich Milchner, Melanie Saatkamp, Sascha Hellebusch, Alice Westphal, Gerhard Stambusch, Lara Koch, Michael Stambusch, Svenja Koch vor.

Der 20. Schützenkaiser

Als neuen Jungkönig präsentierte der Präsident den Hunteburgern Steffen Tiesing, als Jungkönigin Celina Wlecke, denen als Adjutantenpaar Nils Klanke und Lena Ströbel zur Seite stehen. „Den Kaiserschuss erlebten wir von einem Schützen, der 2015 König war“, blickte Stefan Bockrath auf den neuen 20. Schützenkaiser Heiko Prokott.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN