Vom 21. bis 23. Juli 2018 Hunteburger feiern drei Tage lang Schützenfest

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nicht nur beim Kreisschützenfest 2016 gibt es in Hunteburg stattliche Festumzüge – und hochsommerliches Wetter... Archivfoto: Karin KemperNicht nur beim Kreisschützenfest 2016 gibt es in Hunteburg stattliche Festumzüge – und hochsommerliches Wetter... Archivfoto: Karin Kemper

Hunteburg. Warme Sommertage passen bestens zu Schützenfesten. Der Hunteburger Schützenverein feiert sein Jahresfest vom 21. bis 23. Juli 2018 auf dem Festgelände im Sportzentrum.

Über drei Tage gibt es Unterhaltung pur, um allen Gästen schöne Tage zu bescheren und Besucher von Nah und Fern in den Ort zu ziehen. Dabei bedankt sich der Hunteburger Schützenverein bereits im Vorfeld bei den vielen Helfern, die jedes Jahr wieder bei den Vorbereitungen dabei sind. Ohne sie wäre es kaum möglich, ein solches Fest auf die Beine zu stellen.

Der Samstagnachmittag startet mit dem Seniorennachmittag. Ein unterhaltsamer Nachmittag, musikalisch untermalt, ist garantiert.

Holy Moly und DJ Dan Voice

Am Samstagabend (21. Juli) startet die Megafete im Festzelt mit der Band Holy Moly und DJ Dan Voice. Wer bereits in den letzten Jahren zugegen war, weiß, dass es an guter Stimmung bis in die frühen Morgenstunden nicht mangelt.

Grüne Krawatte

Am Sonntag treffen sich die Schützenbrüder, Schützenschwestern und andere Vereine zum Antreten auf dem Hof Joachimmeyer an der Brüggemannstraße. Dabei ist jedes Mitglied des Schützenvereins eingeladen sich am Ausmarsch zu beteiligen. Wer keine Uniform besitzt, darf auch gerne mit schwarzer Hose und Hemd antreten. Eine grüne Krawatte lässt sich sicherlich irgendwo finden. Mit Musik der Kolpingkapelle Hunteburg und des Spielmannszugs Reinigen-Dielingen und ein wenig Freibier, können sich alle auf den Einmarsch der Majestäten einstimmen lassen, bevor der Umzug zum Festplatz beginnt. Für ältere Vereinsmitglieder, die nicht mehr gut zu Fuß sind, wird es einen Planwagen geben, der mit dem Festumzug mitfährt.

Vergleichsschießen

Im Anschluss an die Festansprache auf dem Festplatz beginnt der Wettkampf um die Königswürde. Auch der Jungschützenkönig wird auf dem KK-Stand ausgeschossen. Währenddessen können sich die Hunteburger Vereine im Vergleichsschießen messen und Pokale und Geldpreise gewinnen.

Königsball mit Rocktools

Am Sonntagabend ist es dann soweit: Der neue König steht fest und darf die Insignien vom amtierenden König Stefan Mönter entgegennehmen. Auch Jungschützenkönig Johannes Piening wird die Königwürde an seinen Nachfolger abgeben. Nach der Proklamation folgt um 20 Uhr der Königsball mit der Band Rocktools.

Kinderschützenfest

Der Schützenfestmontag steht ganz im Zeichen der Kinder. Sie treten beim katholischen Kindergarten an. Die Schützen treffen sich (wie bereits am Vortag) auf dem Hof Joachimmeyer.

Nach dem Umzug warten viele Spiele auf die Kinder und das Preisschießen der jüngsten Teilnehmer. Der neue Regent der Kinder wird beim Schießen auf den Adler ermittelt.

In der Schützenhalle sind alle Schützenschwestern und -brüder eingeladen, sich auf dem KK-Stand um die Wanderpokale zu bemühen. Am späten Nachmittag wird mit der Proklamation der neuen Majestäten die Regentschaft der Kinderkönigin Hannah Meyer zu Ende gehen.

Hunteburger Abend

Den krönenden Abschluss des Festes stellt der Hunteburger Abend dar, an dem die Band Live Sensation der feiernden Menge bis in die Morgenstunden alles abverlangt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN