Freitag Exkursion ab Hüde Wassertieren des Dümmers auf der Spur

Mit dem Kescher unterwegs. Die Exkursion zu den heimischen Wassertieren Foto: Natur- und Umweltschutzvereinigung DümmerMit dem Kescher unterwegs. Die Exkursion zu den heimischen Wassertieren Foto: Natur- und Umweltschutzvereinigung Dümmer

Hüde. Die Aktion „Den heimischen Wassertieren auf der Spur“ der Natur- und Umweltschutzvereinigung Dümmer startet am Freitag, 4. Mai, um 17 Uhr und endet um 19 Uhr am Wanderparkplatz am Südufer des Dümmers in Hüde.

Die Diplombiologin und Naturtrainerin Uta Lansing nimmt Kinder dabei mit auf eine spannende Exkursion. Mit viel guter Laune und Gummistiefeln können Mädchen und Jungen ab 6 Jahren bei einem gemeinsamen Kescherausflug erfahren, welche spannenden Tiere in unseren Gräben wohnen. Mit ein bisschen Glück gibt es Libellenlarven, Kaulquappen und vieles mehr zu bestaunen.

Was im Kescher landet

Alles, was im Kescher landet, wird, wie bei echten Forschern, bestimmt und erklärt. Die Kosten belaufen sich pro Kind auf 4 Euro. Die Teilnehmer sollten an Gummistiefel und eventuell ein kleines Handtuch, bei gutem Wetter auch an Sonnencreme denken.

Die Anmeldung erfolgt über Telefon 05443/ 929811, 0176/35296877 oder christian.vogel@ nuvd.de.