Fahrer verliert Kontrolle Porsche prallt gegen Baum: Zwei Schwerverletzte in Stemwede

Am Samstagnachmittag verlor ein Porschefahrer in Stemwede die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Foto: Polizei Minden-LübbeckeAm Samstagnachmittag verlor ein Porschefahrer in Stemwede die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Foto: Polizei Minden-Lübbecke

herb/pm Stemwede. Bei einem Autounfall auf der Straße Halingerort in Stemwede sind am Samstag zwei Personen schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Der 57-jährige Stemweder befuhr gegen 16.30 Uhr die Straße Halingerort in Richtung Lübbecke. Kurz vor der Oldendorfer Straße durchfuhr er eine scharfe Linkskurve, dort geriet er mit seinem Auto auf den rechten Grünstreifen. Beim Gegenlenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, schleuderte über die Straße und prallte frontal gegen einen Baum.

Er sowie seine 61-jährige Beifahrerin zogen sich schwere Verletzungen zu. Sie wurden mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus Lübbecke gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 8.000 Euro.