Geführte Exkursion Mit dem Rad ab Hüde durch das Ochsenmoor

Der Brachvogelhahn buhlt mit Imponiergehabe um die Gunst einer Brachvogeldame.

            

              
                Foto: Oliver Lange.Der Brachvogelhahn buhlt mit Imponiergehabe um die Gunst einer Brachvogeldame. Foto: Oliver Lange.

Hüde. Die Naturschutzstation Dümmer ist am Sonntag, 15. April, Ausgangspunkt für eine naturkundliche Radtour durch das Ochsenmoor mit dem eigenen Fahrrad.

Wer im Rahmen dieser geführten Radtour Kiebitz, Schnepfe und Co. begrüßen möchte, der sollte um 13 Uhr zur Naturschutzstation Dümmer, Am Ochsenmoor 52 in Hüde, kommen. Zu dieser Führung lädt das Dümmer-Kleeblatt ein.

Mehrere Stopps

Per Rad führt die Tour im gemütlichen Tempo durch das Ochsenmoor. Unterwegs werden an mehreren Stopps einige Besonderheiten der Dümmerniederung gezeigt und erläutert. Auf dieser Radtour steht die Beobachtung der Wiesenvögel im Vordergrund. Ein Fernglas ist dabei nützlich. Ein eigenes Fahrrad muss mitgebracht werden, ein Fernglas ist hilfreich.

Weitere Informationen gibt es telefonisch bei Oliver Lange unter 05443 /1393.