Konzert am Sonntag, 22. April 2018 Musikalische Kreuzfahrt mit der Kolpingskapelle Hunteburg


Hunteburg. Am Sonntag, 22. April 2018, 16.30 Uhr ist es soweit. In der katholischen Kirche Heilige Dreifaltigkeit in Hunteburg beginnt das Konzert der Kolpingkapelle Hunteburg.

„Nehmen Sie Platz im Kirchenschiff und gehen Sie mit uns auf eine Kreuzfahrt von Deutschland über Frankreich bis in die Karibik – Musik namhafter Stars und Filme inklusive!“ Unter diesem Motto lädt die Kolpingkapelle Hunteburg alle Musikbegeisterten zu einem Konzert in ihrer Heimatkirche in Hunteburg ein.

Nachdem das (vorerst) letzte Konzert der Kolpingkapelle Hunteburg nun schon einige Zeit her ist, haben sich die Hunteburger in diesem Jahr wieder auf ein besonderes Konzert vorbereitet.

Auswahl der Stücke

Die Titel und Stücke, die dafür von den Dirigenten Stefan Schumacher und Christian Dultmeyer ausgewählt wurden, bringen die Zuhörer in unterschiedliche Länder, führen die Gäste aber auch durch unterschiedliche Musikbereiche. Dabei sollen Kompositionen von namhaften Künstlern sowie Musik aus bekannten Filmen erklingen. Quer durch das vorhandene Repertoire der Hunteburger Kolpingkapelle wurden ansprechende Stücke herausgesucht, es wurden aber auch keine Mühen gescheut, Neues einzustudieren.

Wenn in einer Kirche ein „Hallelujah“ erklingt, ist das kurz nach Ostern sicherlich üblich. Wenn nach dem Klassiker von Leonard Cohen aber plötzlich die passende Musik zu Captain Jack Sparrow aus dem Film „Fluch der Karibik“ erklingt, soll das heißen, dass es ein bunt gemischtes Programm geben wird. Die Organisatoren fordern: „Lassen Sie sich also überraschen. Seien Sie mit von der Partie und steigen Sie mit den Musikern ein ins „Kirchenschiff“ , um an diesem Sonntagnachmittag die Klänge der Kolpingkapelle Hunteburg zu genießen.“

Der Eintritt ist frei

Die Moderation zwischen den Liedern übernimmt Hausherr der Dreifaltigkeitskirche und Kolping-Präses Pastor Marc Weber. Über viele Zuhörer freuen sich die Hunteburger Musiker schon jetzt. Der Eintritt für das Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende, insbesondere für die Unterstützung der vereinseigenen Jugendarbeit, gebeten. Für Getränke und Verpflegung ist auf dem Kirchplatz im Anschluss an das Konzert gesorgt.