Baubeginn: Montag, 9. April 2018 Schützenstraße in Bohmte erhält eine neue Decke

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Montag, 9. April, beginnt nach Angaben der Gemeinde die Deckenerneuerung der Schützenstraße in Bohmte zwischen Leverner Straße und Zufahrt zur Schützenhalle. Foto: Karin KemperAm Montag, 9. April, beginnt nach Angaben der Gemeinde die Deckenerneuerung der Schützenstraße in Bohmte zwischen Leverner Straße und Zufahrt zur Schützenhalle. Foto: Karin Kemper

Bohmte. „Endlich geht es wirklich los“, das dürfte so mancher denken, der die Schützenstraße in Bohmte regelmäßig nutzt. Am Montag, 9. April, ist es soweit:Die Erneuerungsarbeiten starten – zweiwöchige Nutzungsbeschränkungen inklusive.

In einer Pressemitteilung der Gemeinde Bohmte heißt es: „Im Rahmen von Deckenerneuerungsmaßnahmen erhält die Fahrbahn der Schützenstraße von der Leverner Straße bis Zufahrt Schützenhalle eine neue Oberfläche. In dem Zuge ist auch das Angleichen der Bord- und Entwässerungsanlagen im notwendigen Umfange vorgesehen. Die Arbeiten werden in der Zeit vom 9. bis 20. April 2018 durchgeführt. Aufgrund der damit verbundenen Verkehrsbeschränkungen kann dieser Abschnitt der Schützenstraße nur eingeschränkt genutzt werden.“

Früherer Zeitpunkt

Eigentlich hätte eine Deckenerneuerung bereits im September 2016 erfolgen sollen, wiederholt stand das Thema auf der Tagesordnung von Ortsrats- und Ausschusssitzungen. Ein Grund für die Verschiebung: Während der Bauphase im Baugebiet Sonnenbrink wurde die Schützenstraße immer wieder auch von der Leverner Straße aus von Lkw genutzt – und das wäre der neuen Decke nicht gut bekommen.

Laut Beschluss des Verwaltungsausschusses vom August 2017 ist der Auftrag zu einem Angebotspreis von 83.980,23 Euro vergeben worden. Die Finanzierung erfolgt im Haushalt der Gemeinde Bohmte aus allgemeinen Unterhaltungsmitteln.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN