Informationen und Programm Am Sonntag zum 16. Hunteburger Gartentag

Von Karin Kemper

Gartenfreunde können es kaum noch abwarten, dass endlich das Wetter mitmacht und die Freiluftsaison beginnen kann. Archivfoto: Martin NobbeGartenfreunde können es kaum noch abwarten, dass endlich das Wetter mitmacht und die Freiluftsaison beginnen kann. Archivfoto: Martin Nobbe

Hunteburg. Passend zum Beginn der Sommerzeit (in der Nacht zum Sonntag werden die Uhren eine Stunde vorgestellt) lädt der Kiebitzmarkt Brune zum Gartentag nach Hunteburg ein.

Ab 11 Uhr wird am Sonntag, 25. März 2018, auf dem Gelände an der Dammer Straße 31 dafür gesorgt, dass die Besucher Appetit auf die neue Gartensaison bekommen. Bislang hat das Wetter noch nicht mitgemacht, aber ein Ende der Nachtfröste ist absehbar, und die Sonne hat Ende März bereits viel Kraft.

Umfangreiches Programm

Eines darf auch beim 16. Gartentag nicht fehlen: Untersuchungen von Bodenproben und Beratung sowie praktische Beispiele rund um Rosen, Gehölze und Buchsbaum. Außerdem sind rund 20 Aussteller mit von der Gartenpartie. Das Spektrum reicht von Gartengeräten und Gartenmöbeln über Informationen des Imkervereins Wittlage bis zur Präsentation der Gartenküchen-Manufaktur aus Bad Essen und dem Besuch von Mirjam Seidl-Meyerrose, die Schlittenhunde züchtet und zeigt wie die Hunde den Schlitten mit Rollen auf Tempo bringen.