Ehrung für Birgit Henning Wittlager Kreisschützen feiern im Mai in Wimmer

Von Gertrud Premke


Bohmte. Das spricht für sich. Trotz widriger Wetterbedingungen mit eisglatten Straßen war die Bohmter Schützenhalle bei der 60. Mitgliederversammlung des Kreisschützenverbandes dicht besetzt.

Rolf Placke, Präsident des Kreisschützenverbandes Wittlage, bedauerte in seinem Jahresbericht, dass es bislang nicht gelungen sei, den Schützenverein Ostercappeln zur Rückkehr in den Schützenverband zu bewegen. „Da brauchen wir wohl einen längeren Atem“, betonte er und verwies darauf, dass alle Türen offen blieben.

Ehrenamtliches Engagement

Placke dankte ganz besonders seinen Vizepräsidenten Joachim Matthey und Dirk Sieker für die gute Zusammenarbeit und für die Besuche der Schützenfeste im Altkreis. Ein Dankeschön ging auch an alle anderen Mitstreiter des Kreisvorstandes für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit.

„Allen Vorständen in den Vereinen des Kreisverbandes danke ich für ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Wir sind dankbar, dass es Frauen und Männer in unseren Reihen gibt, die sich dem Ehrenamt stellen, sonst würden die Vereine nicht funktionieren können. Wir wissen alle, wie schwer es ist, vakante Posten ehrenamtlich zu besetzen. Umso höher sollte dieses Ehrenamt gewürdigt werden“, so Placke.

Er erwähnte weiter den besonderen Stellenwert der Sportschützengemeinschaft Wittlage. Er bedankte sich beim ausscheidenden Vorsitzenden Ernst-A. Busse und wünschte gleichzeitig dem neuen Vorsitzenden Dirk Sieker und Vizepräsidenten Jürgen Schwarze viel Erfolg.

Haushalt solide

Damenleiterin Andrea Ochmann berichte über das Kreisköniginnenschießen, das im Veranstaltungszentrum Schwagstorf stattgefunden hatte. Die Kasse, die von Frank Heitmeyer geführt wird, hatten Birgit Henning und Petra Hohlt geprüft. Schatzmeister und Vorstand wurde auf Antrag einstimmig Entlastung erteilt. Dazu gehörte der Hinweis. dass „der Haushalt sehr solide aufgestellt und ausreichend gedeckt ist“. Neuer Kassenprüfer ist Thomas Dultmeyer vom Schützenverein Hunteburg.

Der Bohmter Gemeindebürgermeister Klaus Goedejohann hob ebenfalls die besonderen Leistunden der Ehrenamtlichen hervor und dankte für das große Engagement. Ebenso betonte er die außerordentlichen sportlichen Erfolge des SSG und des Kreisschützenverbandes Wittlage, die „ein tolles Aushängeschild für das Wittlager Land sind“. Ortsbürgermeister Thomas Rehme schloss sich an und unterstrich: „Der ehrenamtliche Einsatz ist hoch zu schätzen und dafür ist Dank zu sagen.“

Silberne Vereinsnadel

Rolf Placke berichtete aus den verschiedenen Verbänden der Schützenvereine. Im Anschluss erfolgte die Ehrung von Birgit Henning (Schützenverein Hördinghausen) mit der silbernen Vereinsnadel.

In dem Zusammenhang erwähnte Guido Altevogt, Vizepräsident des Bezirksschützenverbandes Osnabrück-Emsland-Gradschaft Bentheim, dass der Antrag auf Ehrungen stets rechtzeitig gestellt werden sollte. Es ständen für 9200 gemeldete Mitglieder nur zehn goldene Vereinsnadeln zur Verfügung stehen. Anträge für entsprechende Nadeln sollen bis Mitte April eingereicht werden.

Termin: 5. Mai 2018

Ingrid Bunte, Vorsitzende des Schützenvereins Wimmer, erläuterte den Ablauf des anstehenden Kreisschützenfestes, das gemeinsam mit dem Schützenfest Wimmer am Samstag, 5. Mai 2018, in Wimmer stattfindet. „Es werden traditionell die befreundeten Nachbarvereine zu unserem Schützenfest geladen, und ab 19.30 Uhr kommen dann die Kreisschützen hinzu und es wird gemeinsam Kreisschützenfest gefeiert“, so Bunte.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde der Punkt „Datenschutz“ von Dirk Sieker aufgegriffen. Er verwies darauf, dass sich die Vorschriften zum 25. Mai 2018 änderten und die personenbezogenen Daten auf den Homepages zwecks Sicherheit überprüft werden sollten.


Mitglieder des Kreisschützenverbandes Wittlage

Zum Kreisschützenverband Wittlage, an dessen Spitze Rolf Placke (Venne) steht, gehören: Schützenverein Bad Essen, Schützenverein Bohmte. Schützenverein Bohmterheide, Schützengesellschaft Brockhausen, Schützengemeinschaft Hördinghausen, Schützenverein Hunteburg, Schützenverein Schwagstorf, Schützenverein Stirpe-Oelingen, Schützenverein Venne und der Schützenverein Wimmer sowie die Sportschützengemeinschaft (SSG) Wittlage.

Im Wechsel sind die Vereine Gastgeber des Wittlager Kreisschützenfestes. Im Jahr 2018 ist das Wimmer.