Fahrerin wird leicht verletzt Auto stößt in Bohmte frontal mit Lkw zusammen

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bohmte. Am Freitagmorgen kam es auf in Bohmte gegen 7.45 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw. Die Pkw-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt.

Nach Angaben der Polizei befuhr die 20-jährige Bohmterin mit ihrem VW Polo die Bremer Straße in Richtung Osnabrück. In einer scharfen Linkskurve in der Nähe des Bahnhofs geriet sie mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn.

Dort prallte sie gegen einen entgegenkommenden Güllelaster, der von einem 48-jährigen Mann aus Hameln gesteuert wurde. Unfallursache war vermutlich eine nicht angepasste Geschwindigkeit bei glatter Fahrbahn im Kurvenbereich, so die Polizei.

Gülle umgepumpt

Die junge Pkw-Fahrerin wurde leicht verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An ihrem Fahrzeug entstand hoher Schaden. Auch die Zugmaschine des Tanklastzuges wurde stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Vor der Bergung durch einen Abschleppdienst wurde die Gülle in ein Ersatzfahrzeug umgepumpt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN