Konzert am Sonntag, 11. Februar 2018 Chansons mit Gabriele Banko im Bohmter Kotten

Das Programm, das die Chansonsängerin Gabriele Banko bei ihrem Auftritt in Bohmte am Sonntag, 11. Februar 2018, präsentiert, heißt „Draußen ist’s frostig – na und?“ Foto: Andreas CaspariDas Programm, das die Chansonsängerin Gabriele Banko bei ihrem Auftritt in Bohmte am Sonntag, 11. Februar 2018, präsentiert, heißt „Draußen ist’s frostig – na und?“ Foto: Andreas Caspari

pm/kem Bohmte. Nomen est omen – Name ist Vorzeichen. Ob allerdings der Kulturring Bohmte dafür verantwortlich ist, dass derzeit winterliche Temperaturen herrschen (sogar mit Frost), ist einigermaßen unwahrscheinlich. Gut gewählt ist aber der Titel des Konzertes am Sonntag, 11. Februar 2018, im Bohmter Kotten allemal: „Draußen ist‘s frostig – na und?“

Auf Einladung des Bohmter Kulturrings gastiert am kommenden Sonntag um 17 Uhr die Chansonsängerin Gabriele Banko aus Bremen, die regelmäßig mit ihrer tiefen Stimme beeindruckt, im Bohmter Kotten an der Schulstraße. Pianist des Konzerts ist Peter Knaak.

Thema Winter

Versprochen ist ein sinnlicher und unterhaltsamer Abend zum Thema Winter mit Chansons, Schlagern, Balladen und Klavierstücken von Hildegard Knef, Georg Kreisler, den Toten Hosen und manch anderem bekannten oder weniger bekannten Künstler. Ergänzt wird das Ganze durch Geschichten von rauchblauen Eischrysanthemen, froststarren Händen am Teeglas, verschneiten

Winterlandschaften, stelzenden Raben im Schnee und dem Bofrostmann. Die Kombination lässt ahnen, dass die Besucher ein nicht alltäglicher Chansonabend erwartet.

Nicht zum ersten Mal

Übrigens: Der eine oder andere könnte Gabriele Banko von einem Auftritt bei den Bad Essener Kulturcanapés kennen. Und ihr nächster Auftritt im Wittlager Land ist ebenfalls bereits gebucht – beim Osterkonzert im Schafstall. Aus ihrem Jahreszeiten-Liederzyklus präsentiert Banko dann „Ich sing‘ von Frühling und von Liebeslust im Grünen!“

Zuerst einmal ist aber der Februar-Auftritt „Draußen ist’s frostig – na und?“ im Bohmter Kotten angesagt. Der Eintritt 10 Euro.