Hunteburger Tannenbaumaktion hilft Menschen in Ruanda



Hunteburg. Wenn mit Tannenbäumen beladene Fahrzeuge am zweiten Januarwochenende durch den Ort fahren, dann zeigt sich regelmäßig, wie sehr das Engagement für den guten Zweck geschätzt wird.

In Hunteburg sind Kolpingjugend und katholische Jugend für die Abholung der ausgedienten Weihnachtsbäume zuständig – mit Begeisterung. Das gilt gleichermaßen für die meist jungen Sammler und die Hunteburger, die ihren Baum entsorgen können und bereitwillig für das Kolping-Weihnachtsprojekt in Ruanda spenden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN