Feuerwehr alarmiert Gas in einem Wohnhaus in Herringhausen ausgetreten

Meine Nachrichten

Um das Thema Bohmte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Ursache des Gasaustritts waren vertauschte Kanister. Die Feuerwehr brachte diese nach draußen. Foto: Hubert DutschekUrsache des Gasaustritts waren vertauschte Kanister. Die Feuerwehr brachte diese nach draußen. Foto: Hubert Dutschek

Herringhausen. Zu einem Gasaustritt in einem Wohnhaus in Bohmte-Herringhausen wurde die Freiwillige Feuerwehr gerufen. Ursache waren vertauschte Kanister.

Am Montagnachmittag alarmierte die Regionalleitstelle Osnabrück die Ortsfeuerwehren Herringhausen und Bohmte sowie den Rettungsdienst um 15.17 Uhr mit der Meldung „Technische Hilfe – Gasgeruch – Heggenkamp“.

Kanister vertauscht

Es wurde festgestellt, dass im Bereich eines Swimmingpools zwei Kanister mit Chemikalien vertauscht worden waren. Dadurch kam es zum Gasaustritt. Vier Feuerwehrkräfte rüsteten sich mit Atemschutzgeräten aus und nahmen Messungen innerhalb des Gebäudes vor.

Die Räume belüftet

Die Behälter wurden verschlossen und nach draußen gebracht. Mit einem großen, wasserbetriebenen Gebläse wurden die Räume belüftet. Zum Glück kamen keine Personen zu Schaden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN