Ein Artikel der Redaktion

Gemeinde Bohmte unterstützt Aktion Heimatverein Hunteburg initiiert neue Ortsteilschilder

Von Karin Kemper | 05.03.2019, 15:24 Uhr

Auf Initiative des Heimatvereins Hunteburg wurden in den drei Ortsteilen Meyerhöfen, Schwege und Welplage neue Ortsteilschilder aufgestellt.

Bestreben des Heimatvereins Hunteburg ist, dass an allen Zufahrtstraßen nach Hunteburg die grün-gelben Hinweisschilder mit den Namen der jeweiligen Gemeindeteile der ehemaligen Samtgemeinde Hunteburg aufgestellt werden sollten. Bisher befand sich das einzige derartige Schild in Schwege an der Dammer Straße. Daher wurde ein Antrag an die Gemeinde Bohmte gestellt, weitere Ortsteilschilder zu platzieren.

Straßenmeisterei

Nach Beratung in der Verkehrsschau der Gemeinde Bohmte wurden durch die Straßenmeisterei Bohmte in der Zwischenzeit folgende Schilder aufgestellt: in Meyerhöfen an der Reininger Straße, in Schwege an der Venner Straße und in Welplage an der Schwagstorfer Straße, Herringhauser Straße und am Bramscher Weg.

Dem Heimatverein Hunteburg ist es wichtig, dass möglichst jeder die Bezeichnungen der Gemarkungen und Flurstücke in Hunteburg kennt und weiß, wo sie sich befinden und hat daher die entsprechenden Ortsteile für eine Beschilderung ausgewählt. Dank gilt der Gemeinde Bohmte für die Umsetzung der Initiative.