Ein Artikel der Redaktion

Einsatz auf der Intensivstation In Corona-Krise sind Dammer Medizinstudenten der Heimat treu

Von Kerstin Balks | 25.03.2020, 08:53 Uhr

Corona führt zu ganz neuen Konstellationen und zu unbürokratischer Hilfe: Das Dammer Krankenhaus kann auf die Unterstützung angehender Mediziner aus dem Kreis Vechta und dem Umland zählen. Die Studenten nutzen die durch die abgesagten Vorlesungen frei gewordene Zeit, um in ihrer Heimat zu helfen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden