Ein Artikel der Redaktion

Turbulenzen in der Bauernhofidylle Schauspielerische Meisterleistung der Theatergruppe Hunteburg

Von Heidrun Mühlke | 28.01.2020, 17:25 Uhr

Vor ausverkauftem Haus feierte am Wochenende die Theatergruppe Hunteburg seine Premiere mit der Komödie „Ein Hof voller Narren“. Ein Stück in drei Akten mit Gute-Laune-Garantie aus der Feder von Winnie Abel. Dabei gab es kaum Verschnaufpause und Schauer bogen sich vor Lachen im Saal des Hotels Knostmann in Hunteburg.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden