Ein Artikel der Redaktion

Zeltlager der Katholischen Jugend Bohmter Ferienkinder erleben spannende Tage im Sauerland

Von PM | 09.08.2019, 16:23 Uhr

90 Ferienkinder waren mit den Gruppenleitern der Katholischen Jugend Bohmte zu Gast im wunderschönen Sauerland. Das diesjährige Zeltlager in Oberschledorn stand unter dem Motto "Zeitreise" und die Teilnehmer entdeckten die Steinzeit und reisten zudem mit einem Zeitportal in die Zukunft bis ins Jahr 2846.

Seit vielen Jahren organisiert die Katholische Jugend Bohmte jedes Jahr in den Sommerferien ein solches Zeltlager für Kinder im Alter von neun bis 16 Jahren.

Mit hoch motivierten Gruppenleitern, einer neuen Besetzung in der Küche und natürlich der herausragenden Lagerleitung erlebten die Teilnehmer elf Tage voller Spiel, Spaß und Freude. Auch die "Banner-Diebe" konnten Bohmter, wie jedes Jahr, erfolgreich in die Flucht schlagen.

"Wir hätten uns alle zwar mehr Sonnenstrahlen gewünscht, aber letztendlich konnten wir uns wettermäßig nicht beschweren und ein paar kleine Regentropfen würden natürlich auch niemals unsere gute Laune trüben", berichtet Laura Knapp von der Zeltlagerleitung der Katholischen Jugend.

Viele Kreativspiele

Warum die Kinder das Lager so gut fanden beantworten sie so. Pia Drees: "Weil das Essen so gut war und die Kreativspiele so viel Spaß gemacht haben“ und Lisa Otte schließt an: "Mir gefällt das Lager so gut, weil es so viele Spiele gibt und die Gruppenleiter so nett waren."

Im nächstes Jahr kann übrigens ein Jubiläum gefeiert werden. Das 40. Lager findet dann in Bremke statt, und zwar vom 11. bis 20. August 2020.